Team

Coaches

Mag. Ronald Mädl (MAR)

derzeit Pause

Mag. Kathrin Reisner (REI)

Ausbildung Peers

Betreuung von Mediationen

Organisation Peer-Mediationsausflug 

Schuleinstiegstage

Tag der offenen Tür

Verwaltung der Module

Mag. Katrin Peck (PEC)

Ausbildung Peers

Betreuung von Mediationen

Peer-Mediationsraum 

Schuleinstiegstage

Zeugniseinträge

Verwaltung der Module

Anmeldung der Module

Mag. Johannes Schermann (SHA)

Ausbildung Buddys

Ausbildung Peers

Betreuung von Mediationen

Organisation Peer-Mediationsausflug

Schuleinstiegstage

Tag der offenen Tür

E-Mail Account  

Verwaltung der Module

Dipl.-Päd. Nicole Steffl, BEd (STN)

 

Ausbildung Peers

Betreuung von Mediationen

Schuleinstiegstage

Zertifikate, Urkunden

Tag der offenen Tür

Aktualisierung der Website

Verwaltung der Module

Mag. Daniela Taschke (TAS)

Ausbildung Peers

Betreuung von Mediationen 

Peer-Mediationsraum

Schuleinstiegstage

Verwaltung der Module

Peer-Mediatorinnen/Mediatoren mit abgeschlossener Ausbildung

Förster Benedikt 5BW

 

Bei der Peer-Mediation habe ich viel für die Zukunft gelernt. Ich gehe Konflikte anders an, denn die Ausbildung hat mein Denken beeinflusst. (16.11.2018)

Wehofer Hannes 5BW

 

Durch die Erfahrungen, die ich bei der Peer-Mediation gesammelt habe, kann ich nur sagen, es zahlt sich wirklich aus. (16.11.2018)

Marlen Dorn 5AT

 

Die paar Samstagvormittage, die man dafür in der Schule verbringt, sind es zweifelsohne wert! Die Peer-Mediation sollte überhaupt ein größeres Gesprächsthema bei uns in der Schule sein. (16.11.2018)

Jenny Rajdl 5BW

 

Ich habe das Gefühl, dass man nach der Peer-Mediationsausbildung reifer an Konflikte herangeht und sich besser in einen anderen Menschen hineinversetzen kann. (16.11.2018)

Anna Winter 5AT

 

In der Peer-Mediation lernt man Dinge fürs Leben, wie zum Beispiel Selbstwahrnehmung, Selbstbewusstsein, Solidarität, Respekt und Wertschätzung. (16.11.2018)

Sifkovits Alina 5AW

 

Die ausgebildeten Peers aus den höheren Klassen gaben uns viele wichtige Tipps was man bei Mediationen alles beachten muss und worauf man besonders aufpassen sollte. (03.05.2018)

Colaj Enkela 5AW

 

Es wäre schön, wenn viele Schülerinnen und Schüler diese Ausbildung machen, denn dadurch lernen sie, wie man mit den Mitmenschen umgehen soll und das Mobbingrisiko wird reduziert. (03.05.2018)

Bader Tina 5AW

 

Ich muss zugeben, beim ersten Modul war ich anfangs sehr nervös, weil ich nicht wusste, was mich erwarten wird. Ich wurde jedoch positiv überrascht. (03.05.2018)

Slansky David 5BW

 

Peer-Mediation ist ein Ort, an dem man von allen respektiert wird, ein Ort, an dem man Brücken baut, ein Ort, der Heimat widerspiegelt, ein Ort, an dem man sich wohl fühlt und ein Ort, an dem dir eine Hand entgegengestreckt wird, die Hilfe symbolisiert. (13.01.2018)

Peer-Mediatorinnen/Mediatoren derzeit in Ausbildung

101 Schülerinnen und Schüler aus 20 Klassen (Stand: 28.03.2019)

 


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
Peer-Mediation am Pannoneum Neusiedl am See Bundesschulstraße 4, 7100 Neusiedl am See peer@pannoneum.at